Walk Trot und Führzügel Tag

Am 31.03 2019 war es endlich soweit und der langersehnte Walk Trot und Führzügel Tag fand unter der Leitung von Westerntrainerin B und stellvertretenden Jugendwartin Hessen Natascha Sauer auf der Anlage des Western- und Wanderreitstalls Sauer in Geiselbach statt. Ziel des Kurses war es, den Kurs wie ein kleines Turnier zu gestalten und in lockerer Atmosphäre und unter Anleitung einmal ein wenig Turnierluft schnuppern zu können. Hierzu waren sowohl EWU Mitglieder, sowie auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen und willkommen. Nachdem alle eingetroffen waren, stellten sich die Teilnehmer mit ihren Pferden vor und gaben an, in welchen Disziplinen sie starten möchten.

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt und dann ging es auch schon los. Als erstes konzentrierte man sich auf die Horsemanship und konnte hier die Pattern für das, eine Woche später stattfindende C Turnier in Hungen, schon einmal üben. Natascha erklärte hier den Kids auf welche Feinheiten sie achten müssen und nahm sich für jeden Teilnehmer viel Zeit. Nachdem die beiden Walk Trot Gruppen ihr Können zeigen konnten, waren die Führzügel Kids an der Reihe und bewiesen, dass sie den Großen schon in nichts nachstehen. Geübt wurde hierbei das Traben, Anhalten, Rückwärtsrichten und die ein oder andere kleine Korrektur am Sitz.

Vor der Mittagspause wurde dann noch unter Mithilfe des fleißigen Helfer-Teams der Trail aufgebaut, der ebenfalls die Pattern des kommenden C Turniers enthielt. Dank eines reichhaltigen Mittagessens und zahlreichen Kuchen und Obst Spenden konnten die Kids zum zweiten Teil, dem Trail, gestärkt starten. Hierbei wurde Natascha nun von der Trainerin C und stellvertretenden Jugendwartin Julia Djeri tatkräftig unterstützt, damit jeder Teilnehmer noch mal intensiv an jedem Hindernis üben konnte. Beim Einreiten der zweiten Gruppe folgte dann noch eine Pleasure Einheit, die von allen Teilnehmern großartig gemeistert wurde. Hier wurden vor allem auch die englischen Begriffe, die der Sprecher auf dem Turnier über das Mikrofon nach der Ansage des Richters durch sagt den Kindern genau erklärt und geübt. Nachdem letztendlich alle Teilnehmer die Trailhindernisse mit Bravour und Applaus gemeistert hatten, verabschiedeten sich alle voneinander und fuhren mit viel Tipps, Tricks und großer Zuversicht für die kommende Turniersaison nach Hause.

Ein herzliches Dankeschön geht an Trainerin Natascha Sauer, und ihrem tollen Team vom Western und Wanderreitstall Sauer, Julia Djeri und natürlich an alle Kids und ihren Eltern für diesen tollen Tag. Wir wünschen viel Erfolg für die Turniersaison und freuen uns auf das nächste Mal.

 

 

 

 

 

 

Text: Natascha Sauer Bild: Natascha Sauer

 

 

No Comments Yet

Comments are closed