Unser diesjähriges AQ-Turnier in Luhmühlen stand unter einem besonderen Stern: Es war bereits das zehnte Turnier auf der wunderbaren Anlage in Luhmühlen, was unser Verein ausgerichtet hat.

Insgesamt waren es 315 Pferd-Reiter-Kombinationen mit 1400 Starts. Es kamen Teilnehmer aus den Landesverbänden HH/SH, NS/H, HB/NS, B/BRA, ME/VP, RHLD, WSTF, HES und BAWÜ angereist. Durch die Vielzahl an Teilnehmern und Starts liefen die Prüfungen stets auf mindestens zwei Plätzen parallel. Gerichtet wurden die Prüfungen von insgesamt drei Richterinnen: Yvonne Steinbock, Maike Antonia Haug und Victoria Stock.

Das Niveau der Reiter fiel besonders auf: Besonders in den Qualifikationsklassen stellten sich die Teilnehmer den großen Herausforderungen in den schweren Prüfungen. Sie maßen ihr Können in dem riesigen Teilnehmerfeld und zeigten eine herausragende Leistung, die uns als Landesverband stolz macht. Alle Reiter zeigten ein besonders pferdefreundliches Verhalten und konnte die Zuschauer mit motivierten und ruhigen Pferden begeistern. Trotz der überwältigenden Atmosphäre der Anlage, lieferten die Kombinationen ab und zeigten den Zuschauern was mit Ruhe, Fairness und Vertrauen zwischen Pferd und Reiter möglich ist.

Zwei unserer Reiter aus dem Landesverband HH/SH konnten in dem großen Starterfeld den Allaround-Titel erreiten: Eilean Nipp mit Sir Arthur (LK 3A) und Sina Bender mit Nara Maris (LK 1B).

Zudem wurde eine zusätzliche Paddockwiese eingerichtet, damit alle angereisten Pferde optimal untergebracht werden konnten. Das Wetter stattete uns nur am Anreisetag einen nassen Besuch ab. An den drei Turniertagen hielt sich das Wetter und so konnte mit viel Freude auf dem tollen Strandsand-Reitplatz optimal abgeritten werden.
Die Stimmung unter den Reitern war durchweg ausgelassen. Der Turnierablauf klappte reibungslos: Die Meldestelle arbeitete auf Hochtouren, um alle Starterlisten auf dem aktuellsten Stand zu halten, Zeitpläne einzuhalten und die Ergebnislisten schnellstmöglich herauszugeben. Viele Freiwillige unterstützen unseren Landesverband über das ganze Wochenende und verhalfen dem Turnier damit zu einem großen Erfolg.

Auch wurde das Turnier von den Turnierfotografen von Fizzy Colors begleitet, die zur großen Freude der Teilnehmer die tollen Ritte fotografisch festhielten.
Wir hoffen, dass uns auch im nächsten Jahr wieder eine Vielzahl von motivierten und fröhlichen Teilnehmern erwartet.

Foto: Fizzy Colours

Text: Scarlett Andjelic

No Comments Yet

Comments are closed