Die EWU hat vor wenigen Monaten ihre Kooperation mit Hippolini veröffentlicht.
Auf dem Reiterhof Giehl im Südpfälzischen Herxheim ist der „Spielerische Einstieg in die Welt der Pferde“ schon seit Jahren Programm.

Zusammen mit seiner Frau Tamara und Tochter Leni betreibt Stefan Giehl in Herxheim bei 
Landau (Pfalz) seinen Westernreitbetrieb und Hippolini Kinderreitschule. Wer dort zu Besuch kommt wird von dezenter Country-Musik, den Quarter-Horses, den Ponys
 und nicht zu vergessen Esel Kimba begrüßt.

Der Unterricht findet in der offenen Reithalle statt, neben der die Pferde in weitläufigen 
artgerechten Paddockboxen stehen. Stefan machte erst spät sein Hobby zum Beruf. Als er sich vor 6 Jahren im Alter von 50 Jahren 
dazu entschied, war er 35 Jahre bei einem großen Automobilhersteller mit Stern angestellt.

Er entschied sich zur Ausbildung Trainer C EWU/FN DOSB, Fachkraft für Pferdegestützte Pädagogik und Hippolini–Lehrkraft. In seiner neuen „Berufung“ lehrt er u.a. im Rahmen des „HIPPOLINI – Konzeptes“ den respektvollen
 Umgang mit dem Lebewesen Pferd. Hippolini, ein reformpädagogisches & gut durchdachtes Reiteinstiegskonzept.

Im Mittelpunkt steht die Freude im Umgang mit dem Tier und ein angemessenes Training für erfolgreiches Lernen.
 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wird die Freude am Reitsport und das freundschaftliche Miteinander mit dem Pferd gelehrt.
 Jede Stunde ist ein kleines Erlebnis für sich. Die Kinder sind stets im Team unterwegs und das 
Tier ist ein respektvoller Teil davon.
 Durch Hippolini erarbeiten sich die Schüler das Vertrauen zum Partner Pferd vom Boden und natürlich auch vom Rücken aus.
 Am Ende der Kurse haben die Kinder eine solide Basis für ihren weiteren reiterlichen Werdegang.

Reiten fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden. 
Die Reitkurse bringen reichlich Bewegung für alle Beteiligten mit. Kinder lernen spielerisch und Erwachsene erleben sportliche Erfolge. Reiten bringt Ausgleich.
 Das Reiten auf der schönen Reitanlage und Ausritte in die Natur, sind ein guter Ausgleich 
für Jung und Alt.

Neben Hippolini und Westernreitunterricht ist es Familie Giehl eine Freude mit ihren Hunden, Ponys und 
Esel die Menschen umliegender Altenheime zu besuchen und ganz besonders gerne unterstützen sie das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen.
Vor wenigen Monaten wurde der Reiterhof Giehl recht erfolgreich vom Reitschultest des Pferdemagazin Cavallo getestet und ihm 4 von 5 Hufeisen verliehen.

Text: Nicolas Bitsch
Bilder: Stefan Giehl

No Comments Yet

Comments are closed