Persönliches:

  • Uschka Wolf
  • 53 Jahre jung
  • Wohnort: Horb am Röteberg

Wo trainierst du?
Auf der tollen Anlage von Elke Bouctot in Horb am Röteberg.

Was bietest du als Trainer an?
Einzelstunden, Monatsabos, Ferienkurse, Wochenendkurse, natürlich auch APO Kurse bis hin zum Trainerschein. Es stehen auch immermal wieder Pferde die ich ausgebildet habe, zum Verkauf. Beritt von Jungpferden oder auch Problem Pferden mache ich ebenfalls. Wir haben tolles Ausreitgelände, so dass man auch Ausritte bei uns buchen kann.

Seit wann reitest du?
Ich reite seit ich 9 Jahre alt bin,erst auf Ponies dann Klassisch Dressur und Springen ,dann Wanderreiten und so zum Westernreiten.

Wann hast du deine Ausbildung zum EWU-Trainer begonnen?
Zu Beginn der EWU Trainerausbildung 1998.

Warum hast du dich für eine Trainerausbildung bei der EWU entschlossen?
Nachdem ich 1994 nach einem Jahr Aufenthalt in den USA, als Westerntrainerin in Deutschland startete, merkte ich schnell, dass es außer im großen Turniersport erflogreich zu sein, wenig Möglichkeiten gab sich auszuweisen. Im Jahre 1998 machte ich also den Trainer C, dann 2001 Trainer B und im Jahre 2003 den Trainer A.

Welche Trainingsphilosophie gibst du an deine Reitschüler weiter?
Jede Idee mit einem Pferd zu kommunizieren beginnt aus einer inneren Sehnsucht. Um diesen Traum wahr werden lassen zu können, beginnt eine grosse Reise die jeder ganz individuell für sich geht, denn der Weg ist das Ziel und auch das grosse Abenteuer auf das man sich dabei einlässt.

Was macht dir bei deiner Arbeit besonders Freude?
Grosse Freude macht es mir, wenn ich es schaffe die Verschiedenheiten der Reiter und ihrer Pferde zu Stärken werden zu lassen und so die Gesammtheit was dieses Reiterpaar ausmacht, zu verbessern.

Beschreibe uns kurz deine absolute Lieblingsübung…
Vier Reiter so zusammen zu unterrichten zum gleichen Thema, dass sie miteinander Spass haben.

Unterrichten oder Pferdetraining – Hast du eine Vorliebe?
Tue ich beides für mein Leben gern! Pferde sind oft einfacher zu unterrichten als Menschen – aber ich gebe nicht auf.

Welche Disziplin ist deine besondere Leidenschaft?
Alles was mit Freestyle zu tun hat. Um die Individuellen Stärken zu zeigen. Ob das Horsemanship, Trail oder Reining ist, ist egal.

Welche eigenen sportlichen Erfolge hast du bisher erreicht?
Tuniererfolge hatte am meisten in der Reining. Ich war mehrfacher Landesmeister in den Junior- und Senior-Klassen, Vize Deutscher Meister Reining, Worldchampion Freestylereining Americana.

Ganz privat…

Dein Lebensmotto?
Mein Lebensmotto ist, Kraft aus der Magie des Augenblicks zu gewinnen.

Lieblingsfigur aus der Kindheit?
Winnetou… Natürlich Western…

Immenhof oder Western?
Western

Dein größtes Talent?
Jedes Pferd und jeden Menschen zu stärken und zu fördern. Ich würde gerne meine intuitiven und energetischen Fähigkeiten ausbauen, um noch feiner und ergiebiger mit Menschen und Pferden arbeiten zu können.

Welche Fähigkeit würdest du gerne ausbauen?
Körperliche und mentale Fitness

Ein perfekter Urlaub sieht so aus…
Eine Mischung aus, mit dem Pferd allein in unberührter Natur Zeit zu verbringen und fröhlich und ausgelassen mit Freunden zu feiern und zu reisen.

Für mich bedeutet Glück…
Glück ist, wenn du so mit einem Tier kommunizierst wie du es mit einem Bruder tust und es dir seine Liebe und seine Kraft schenkt.

In meiner Freizeit schätze ich besonders…
In meiner Freizeit schätze ich besonders die Momente der Ruhe und der Freude, wenn die Sonne aufgeht und so ein neuer Tag erwacht, den ich mit meinen Ideen füllen kann.

www.uschka-wolf.de

No Comments Yet

Comments are closed