Baumaßnahmen auf der East Side Ranch 

Seit September 2018 wird die East Side Ranch in Könnern von Ramon und Antje Nückles betrieben. Beide sind Mitglieder des Landesverbands Sachsen-Anhalt und wollen den Westernreitsport durch eine Kooperation mit der EWU in der Region fördern. Dafür pachteten sie vor 2 Jahren die leerstehende Anlage und haben seither mit zahlreichen Baumaßnahmen das Angebot der Ranch deutlich verbessert.  

Mit 14 großzügigen Boxen, einem beleuchteten 20 x 40 m Reitplatz, einer Kuppelhalle, einem Round Pen, einem Solarium, beheiztem Seminarraum und Duschmöglichkeiten haben sie bereits einiges geschafft. Im Laufe dieses Jahres wird die Anlage um einen weiteren Reitplatz mit Reiningboden, einem Trailplatz in Kooperation mit Mark H. Bolander, neuen Parkplätzen, weiteren Koppeln, einer Führanlage und einem Stallcafé erweitert. Die Baumaßnahmen kommen gut voran, so Ramon im Interview. 

Das Ehepaar möchte im kommenden Jahr C-Turniere anbieten. Schon heute finden Kurse mit erfolgreichen Trainern statt. Wir sind also gespannt, was die beiden noch so vorhaben, um die Westernreiter in der Region zu fördern.  

Die Anlage bietet auch Hengsthaltung und ein tolles Gelände in unmittelbarer Nähe. Die Pferdeboxen sind mit Strohpellets eingestreut und die Pferde werden unter anderem mit FienoCrocks Wafer Heucobs gefüttert, die auch jederzeit käuflich zu erwerben sind. Laut Ramon beschreiben die Einsteller die Ranch als ein gemütliches zweites Zuhause. Solltet ihr Interesse haben – es sind noch Boxen frei und können nach terminlicher Absprache gern besichtigt werden. 

Text: Anett Scholl 

Bilder: Anett Scholl, Markus Haberstroh

No Comments Yet

Comments are closed