EWU Rheinland Youth Camp 2019

Am ersten Juniwochenende war es endlich wieder soweit und das ganz besondere Rheinland-Camp lockte die Westernjugend auf die wunderschöne Reitanlage der Familie Peters.

13 Mädchen waren hochmotiviert sich spannenden Herausforderungen zu stellen, mit ihren Pferden Pattern zu üben und vor allem tolle neue Freundschaften zu schließen. Wir – Christina, Sandra und ich – gehörten selbst noch vor wenigen Jahren zu der EWU-Jugend. Dabei erinnern wir uns am liebsten an die unvergesslich schönen Momente auf den etlichen Camps, die wir damals besuchten. Der Grund weshalb wir drei bis heute enge Freunde sind.

Damit unsere neue Jugend später ähnlich nostalgisch auf diese Zeit zurückblicken kann, gaben wir unser Bestes ein besonderes Camp mit Wohlfühlfaktor auf die Beine zu stellen. Die Familie Peters spielt hierbei eine elementare Rolle: sie stellten nicht nur ihre komplette Anlage zur Verfügung, sondern auch ihr großes Haus, in dem alle Mädels übernachten durften.

Regina Peters hat auch das gesamte Catering organisiert und uns dabei mit himmlischem Essen verwöhnt. Das Trio bestehend aus Sandra, Christina und mir hat tagsüber mit vielen Tipps und Tricks das Training von Showmanship bis Ranch Riding übernommen. Am Abend wurden dann die Cowboystiefel ausgezogen, um beim legendären Pylonenrennen und Volleyball sein Team würdig vertreten zu können. Sandras Streber-Team nahm den Sieg mit nach Hause. Aber definitiv nur bis zum nächsten Jahr!

Text und Bild: Yara Deeb

No Comments Yet

Comments are closed