Informationen für den Reitsport Coronavirus (COVID-19)

Der Ausbruch des  Coronavirus (COVID-19) hat weitreichend Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und betrifft alle Reitsportler, Pferdehalter, Züchter, Turnierveranstalter, Reitstall-Betreiber und Trainingsbetriebe.
Die Situation um das Coronavirus gestaltet sich extrem dynamisch, wodurch die Landesregierung und die Bundesregierung  zur Eindämmung des Coronavirus Maßnahmen ergreifen mussten, die mit einer deutlichen Einschränkung der individuellen Bewegungsfreiheit verknüpft sind. Ziel ist die massive Verringerung sozialer Kontakte, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Mit Hinblick auf die Erlasse der Landesregierungen müssen Abläufe in den Pferdebetrieben neu strukturiert werden, damit die Anforderungen an den Infektionsschutz und die notwendige Pferdeversorgung gewahrt werden.

Die Ausgangssperren/-beschränkungen sind teilweise bereits aktiv oder stehen unmittelbar bevor. Wichtige Informationen und Hilfen, die von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erarbeitet wurden, findet ihr hier:

 

FORMULAR ZUTRITTSBERECHTIGUNG

Muster Bestaetigung Zutrittsberechtigung

Dieses Formular ist für Personen vorgesehen, die in Vereinen und Betrieben für die notwendige Versorgung und Bewegung der Pferde vorgesehen sind. Dies sollte auf dem Unternehmens-briefpapier ausgedruckt und von den jeweiligen „Notversorgern“ ausgefüllt werden. Die FN rät die Notversorger dringend dazu an, das Dokument stets in Verbindung mit dem Personalausweis und der Kopie des Pferdepasses mitzuführen und sich auf der Anlage an die Hygiene-Regeln zu halten. Die FN hat jedoch keine Hoheitsgewalt. Etwaigen regionalen behördlichen Anweisungen sind daher zwingend Folge zu leisten.

FORMULAR SELBSTERKLÄRUNG

Muster Eigenerklaerung Selbstversorger

Das Formular Selbsterklärung ist für Eigentümer, Besitzer oder von diesen beauftragte Personen vorgesehen, die die notwendige Versorgung und Bewegung des Pferdes sicherstellen. Wir raten Eigentümern, Besitzern oder von diesen beauftragte Personen dringend dazu an, das Dokument stets in Verbindung mit dem Personalausweis und der Kopie des Pferdepasses mitzuführen und sich auf der Anlage an die Hygiene-Regeln zu halten. Die FN hat jedoch keine Hoheitsgewalt. Etwaigen regionalen behördlichen Anweisungen sind daher zwingend Folge zu leisten.

ANWESENHEITSLISTE

Anwesenheitsliste_Pferdebewegung

Mit Hilfe der Anwesenheitsliste können die täglichen Ankunfts- und Abfahrtszeiten der verantwortlichen Personen zu Pferdebewegung dokumentiert werden (pro Person ein Bogen). Damit wird die eigene Sorgfalt zur Verhinderung der weiteren Virusverbreitung gegenüber den Ordnungskräften dokumentiert. Das trägt dazu bei, Zwangsmaßnahmen zu verhindern.